Ausbildungs-Ass 2017 :
Wir suchen Deutschlands beste Ausbilder


Das Ausbildungs-Ass startet in die nächste Runde: Bereits zum 21. Mal wird der Preis für Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen in drei Kategorien vergeben:
 "Industrie, Handel, Dienstleistungen", "Handwerk" und "Ausbildungsinitiativen".

In diesen Kategorien erhalten die Erstplatzierten je 2.500 Euro, die Zweitplatzierten je 1.500 Euro und die Drittplatzierten je 1.000 Euro.

Gesucht werden auch in diesem Jahr Unternehmen, die

  • sich in Sachen Ausbildung außergewöhnlich engagieren und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern,
  • in der Ausbildung neue Wege gehen,
  • auch benachteiligten Jugendlichen eine Chance geben,
  • besonders begabte Jugendliche intensiv fördern.

Darüber hinaus können sich auch Initiativen, Institutionen und Schulen,
  • die einen Beitrag zur Schaffung neuer Arbeitsplätze leisten oder
  • die Jugendliche in besonderer Weise unterstützen, den Weg ins Berufsleben zu finden,

bewerben.

Wenn einer oder mehrere Punkte auf Sie zutreffen oder Sie aus anderen Gründen der Meinung sind, dass Sie den Titel "Ausbildungs-Ass 2017" verdienen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.  

Einsendeschluss
für Ihre vollständige Bewerbung ist der 31. Juli 2017.

Ihr Online-Bewerbungsformular steht ihnen hier zur Verfügung. 
Weitere Informationen finden Sie unter www.ausbildungsass.de.

Lesen Sie auch die  offizielle Pressemitteilung.