Versorgungsträger


Ohne die Kooperation mit einem Versorgungsträger kann ein Versorgungswerk seine satzungsgemäßen Aufgaben nicht erfüllen.
Mit "Versorgungsträger" ist jeweils das mit dem Versorgungswerk kooperierende Versicherungsunternehmen gemeint. Der Begriff Versorgungsträger hat im Verhältnis INTER – Versorgungswerk keine rechtliche Bedeutung. Er bringt aber zutreffend zum Ausdruck, dass das Versorgungswerk selbst nicht Versicherer (Risikoträger) ist, sondern die Versicherung seiner Mitglieder beim kooperierenden Versicherungsunternehmen fördert. Dies geschieht insbesondere dadurch, dass das Versorgungswerk mit dem kooperierenden Versicherungsunternehmen Kollektiv-(Rahmen-)Verträge abschließt.

Hotline für Vorstände der Versorgungswerke

030 206735 69 - 0
030 206735 69 - 25
GS.Berlin-Handwerkerservice@inter.de

Hotline für Mitglieder

Versorgungswerke Handwerk