Startseite INTER Für Jäger Jagdhundeunfall

Jagdhundeunfall

Produktbeschreibung

Die beste Absicherung für Ihre Begleitung

Ihr Hund stellt je nach Stand der Ausbildung einen erheblichen Wert dar. Wer zahlt z.B. die entstandenen Tierarztkosten, wenn ihrem Hund bei der Jagd etwas passiert?
Eine sinnvolle  Ergänzung zur Jagdhaftpflichtversicherung wird von der INTER für Halter von Jagdhunden angeboten. (Die Zahl der zu versichernden Jagdhunde ist auf drei je Versicherungsnehmer begrenzt.) 

Ausgezeichnetes Unternehmen

Erneut „A“ im Bonitätsrating für die INTER Allgemeine

Die INTER Allgemeine bestätigt im Bonitätsrating von Assekurata auch 2017 ihr „A“ („starke Bonität mit stabilem Ausblick“).

Erneut Note 1 für die INTER Allgemeine Versicherung AG

BISNODE zeichnet deutsche Unternehmen aus, die auf einer Skala von 1 bis 6 im Bereich der Kreditwürdigkeit bewertet werden, wobei die "1" für ein Unternehmen das bestmöglich zu erreichende Ergebnis ist. Das autorisierte Zertifikat der unabhängigen Wirtschaftsauskunftei Bisnode ist eine bundesweit wirtschaftlich bekannte und anerkannte Auszeichnung, die eine exzellente Geschäftsstrategie abbildet und Kunden, Geschäftspartnern, Lieferanten und Banken ein zweifelsfrei positives Signal sendet.

Details

Die Leistungen im Überblick

Gegenstand der Versicherung ist der Tod bzw. die Nottötung und entstandenen Tierarztkosten während der Dauer der Jagdausübung.

Der Versicherungsumfang erstreckt sich auf einen Jagdunfall während der Ausbildung, Jagdausübung oder während der vom Versicherungsnehmer durchgeführten Nachsuche.

Die Entschädigung beträgt je Versicherungsfall - bei Tod oder Nottötung eines Jagdhundes:
  • 500,- € für Jagdhunde im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren, die sich in der Ausbildung befinden bzw. eine Anlagenprüfung absolviert haben.
  • 1.000,- € für Jagdhunde im Alter von 1 bis 12 Jahren, die die Brauchbarkeitsprüfung eines Bundeslandes (nach LVO) absolviert haben.
  • 1.500,- € für Jagdgebrauchshunde, die die Prüfung zur Eintragung in das DGSTB (Deutsches Gebrauchshunde-Stammbuch) bestanden haben oder eine vergleichbare Prüfung der Zuchtvereine nachweisen.
  • 1.250,- € für Schweißhunde, die eine Vorprüfung absolviert haben.
  • 1.500,- € für Schweißhunde, die eine Verbandsschweißprüfung  absolviert haben.

Für entstandene Tierarztkosten bis zu 750,- €

Selbstbehalt je Versicherungsfall 50,- €.

Hinweis
Die Jagdhundeunfallversicherung ist in Kombination mit der Jagdhaftpflichtversicherung abschließbar; die Laufzeit ist analog der Jagd-Haftpflichtversicherung.

Antrag Broschüre

Angebot anfordern



Um Sie mit Informationen gezielter ansprechen zu können, ist es sehr hilfreich, wenn Sie Ihre Berufsrichtung angeben.



Sie haben konkrete Vorstellungen und Wünsche bzgl. Produktvariante / Selbstbehalt? Oder Sie haben Rückfragen? Dann nutzen Sie unser Feld "Bemerkung".


Sonstiges




Ich bin damit einverstanden, dass die INTER Krankenversicherung AG, die INTER Lebensversicherung AG und die INTER Allgemeine Versicherung AG die von mir angegebenen Daten in gemeinsamen Datensammlungen speichern und nutzen sowie an die für mich zuständigen Vermittler weitergeben, um mich über die von ihnen angebotenen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte auf den nachfolgend von mir ausgewählten Kommunikationswegen werblich zu informieren:



( * Pflichtfelder) ( ** Telefon oder E-Mail)
 Sichere Datenübertragung (SSL)

Persönlich für Sie da