INTER Versicherungsgruppe behauptet sich weiter trotz schwierigem Marktumfeld

Die INTER Versicherungsgruppe konnte auch im Geschäftsjahr 2013 an die überzeugenden Ergebnisse der drei Vorjahre anknüpfen. Das abgelaufene Jahr hielt einige besondere Herausforderungen bereit: gelungener Einstieg in die Unisex-Welt und schnelle Umsetzung des gesetzlich geforderten Notlagentarifs, äußerst spannend verlaufende Finanz- und Kapitalmärkte bei anhaltend niedrigem Zinsniveau sowie außergewöhnliche Hochwasserereignisse, Hagelschäden und heftige Herbststürme. 

„Wir können heute mit Stolz sagen: Die INTER verstetigt ihren Erfolgskurs und bewältigt alle Herausforderungen, die das Jahr 2013 für uns und die Branche im Allgemeinen bereithielt“, zeigt sich Vorstandsvorsitzender Peter Thomas mit den Ergebnissen zufrieden. „Wir haben auch im Wahljahr 2013 die notwendigen Veränderungen bei Produkten, in den Vertrieben und bei den wichtigsten Geschäftsprozessen weiter getrieben. Die Kunden und unsere Vertriebspartner bestätigen uns in persönlichen Gesprächen und in erster Linie natürlich auch durch den Zuspruch zu unseren Produkte den Erfolg dieser Maßnahmen.“ Besonders erfreulich war, dass sich die INTER Krankenversicherung aG im Folgerating von Assekurata auf ein glattes „A“ verbessern konnte und die INTER Allgemeine Versicherung AG beim erstmals durchgeführten Bonitätsrating ebenfalls ein „A“ erreichte. 

„Unsere Erwartungen bezüglich Bewertungen unabhängiger Dritter sind in großem Maße erfüllt worden. Ohne zu übertreiben können wir sagen, dass wir noch nie so viele positive Bewertungen wie 2013 hatten“, unterstreicht Peter Thomas die weiterhin hervorragende Entwicklung der INTER und die entsprechende Wahrnehmung von außen. 

Einen Artikel aus dem „Mannheimer Morgen“ vom 16. April finden Sie hier

Die gesamte Pressemitteilung über die Geschäftszahlen lesen Sie hier.   


Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe

Ausbildungs-Ass 2016

Ausbildungs-Ass 2016

Die Finalisten stehen fest.

Wer gehört zu den Gewinnern?