Elektronik - im Schadensfall gut abgesichert

Der Telematikinfrastruktur(TI)-Anschluss ist für Praxen vor allem mit kräftigen Investitionen in Hard- und Software verbunden. Das wirft schnell die Frage auf, ob der Umfang der Elektronik-Pauschal-Versicherung (EPV) noch zeitgemäß ist.

Zahlreiche Risikofaktoren

Ergänzend zur Praxisausfall- und Praxisinhalte-Versicherung schützt die EPV vor unkalkulierbaren Folgekosten von zum Beispiel:

  • Diebstahl von Konnektoren oder Kartenlesegeräten oder Sabotage,
  • Bedienungsfehlern, Fahrlässigkeit oder Vorsatz Dritter in puncto EDV,
  • Vandalismus und höherer Gewalt, welche die Elektronik in Mitleidenschaft ziehen.

Damit sich Ihre Praxis voll auf den TI-Anschluss konzentrieren kann, kontaktieren Sie am besten Ihren Berater vom INTER Heilwesen, wenn Sie Fragen zur EPV haben.