Kooperationen mit Reha-Kliniken


Wir haben mit ausgesuchten Rehabilitations-Kliniken Vereinbarungen geschlossen, von denen Sie als unser Kunde unmittelbar profitieren. Bei der Auswahl unserer Partnerkliniken standen besonders Qualität der Behandlung und Ausstattung im Vordergrund. Eine Auswahl unserer Kooperationspartner:

  • Fachkliniken Dr. Ebel,
  • Klinik im Alpenpark,
  • Median-Kliniken,
  • Medical-Park-Kliniken
  • Wicker-Kliniken

Fühlen Sie sich gut aufgehoben:
Anschlussheilbehandlung, Anschlussgesundheitsmaßnahme und medizinisch notwendige Krankenhausbehandlung sind auf höchstem Qualitäts- und Serviceniveau. Individuelle Therapiekonzepte und kostenfreie Serviceleistungen runden das Spektrum ab. Ziel ist eine Entlassung in das häusliche Umfeld ohne Risiko für den Patienten.

Ihre Vorteile "Rehabilitations-Kliniken"


Zimmerausstattung (soweit vorhanden):

  • Einbettzimmer
  • Eigene Nasszelle (teilweise rollstuhlgerecht)
  • Farb-TV, CD-Player/Radio/Wecker
  • Durchwahltelefon
  • Elektrisch verstellbare Betten
  • Telefax, Internetzugang
  • Wertfach
  • Kühlschrank (soweit vorhanden)
  • Balkon

Stationsausstattung:
  • Gepäckwagen/Trägerservice (soweit vorhanden)
  • Zentraler Pflegestützpunkt
  • Aufenthaltsraum und Flure in gehobener Ausstattung
  • Stationsküche mit Mikrowelle und Vorrichtung für Kaffee- und Teezubereitung (soweit vorhanden)

Ge- und Verbrauchsartikel:
  • Informationen zu Klinik, Klinikstandort, Umgebung und Freizeitangeboten
  • Tageszeitung zum Frühstück (soweit vorhanden)
  • Regenschirm bei Bedarf (soweit vorhanden)
  • Badetücher, Handtücher, Waschlappen
  • Sortimentslisten für Zusatzkäufe (soweit vorhanden)


Nichtmedizinischer Stationsservice:
  • Welcome-Präsent
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen und behördlichen Schreiben
  • Frühstücks- und Abendbuffet
  • Mittag- und Abendessenauswahl unter Anleitung des Servicepersonals
  • Kaffee und Tee (soweit vorhanden)
  • Bettwäschewechsel bei Bedarf
  • Handtuchwechsel bei Bedarf
  • Roomservice (soweit vorhanden)
  • Teilweise Erledigung von kleinen Besorgungen
  • Frühstück am Bett (je nach Schweregrad der Erkrankung bzw. Behinderung obligatorisch)

Organisatorische Betreuung prästationär:
  • Vorabtelefonat zur Klärung von Zimmerbelegung und Sonderwünschen
  • Vorstellung der Kontaktperson (Name, Funktion, Diensttelefon)
  • Zusätzliche telefonische Kontaktaufnahme 2 - 8 Tage vor Ankunft zur Abklärung von Anreise, Versicherungsstatus
  • Organisation der Anreise, Übersendung einer Anfahrtsskizze mit Hinweisen auf Bahn- und Straßenverbindungen
  • Parkplatz gebührenfrei
  • Soweit vorhanden, An- und Rücktransport bis Bahnhof oder bis bestimmte Entfernung (ausgenommen Liegendtransport)
  • Unterkunftsmöglichkeit für einen Angehörigen im Zimmer oder von mehreren Angehörigen und/oder Gästen in der Klinik oder unmittelbarer Nähe zur Klinik


Organisation und medizinische Betreuung stationär:
  • Unterstützung bei der Klinikaufnahme
  • Betreuung bei den Aufnahmeuntersuchungen
  • Vorstellungsvisite durch behandelnden Arzt spätestens am Vormittag des Folgetages
  • Fester ärztlicher Ansprechpartner während des Gesamtaufenthaltes
  • Jederzeitiger Zugang und Information des einweisenden Arztes
  • Unterstützung bei stationärer Abmeldung (verkürztes Checkout)
  • Übergabe des (vorläufigen) Entlassungsberichtes am Entlassungstag


Organisatorische Betreuung poststationär:
  • Organisation der häuslichen Nachsorge
  • Allgemeine Beratung (z.B. Rentenantrag, Schwerbehindertenrecht, SHG, Pflegeversicherung)
  • Hilfsmittelberatung und Versorgung (rechtzeitige Einbindung des Versicherers!)
  • Angehörigenberatung nach Bedarf
  • Weitervermittlung in ambulante Weiterbetreuung (auf Anfrage)
  • Bei Zahlungsverzug aktive Rückfrage bezüglich der Rechnung etwa 3 Wochen nach Rechnungsübergabe mit dem Inhalt, dass noch Punkte offen seien, statt einer üblichen Mahnung
  • Nachsorgeschreiben 6/12 Monate nach der Behandlung durch den behandelnden Arzt und ggf. Übersendung neuer Informationsmaterialien (Reminder) auf Wunsch zu vereinbaren, je Indikation

Rund um die Uhr persönlich für Sie da

Ihr Ansprechpartner in Ihrer Nähe

INTER Rechnungen App

INTER Rechnungen App

Neu in der Krankenversicherung: Reichen Sie Ihre Rechnungen per App ein.

Jetzt informieren!