Seit über 100 Jahren
0621 427 – 427

Sascha Heidinger

Nach dem Abitur wollte ich erste Schritte im Berufsleben gehen, aber hierbei meinen vertrauten und geschätzten Wohnraum Mannheim nicht verlassen. Bei der Recherche möglicher Ausbildungsbetriebe stieß ich auf die INTER. Bereits damals im Bewerbungsgespräch überzeugte sie mich durch eine sehr familiär wirkende Unternehmenskultur. Über die Jahre verfestigte sich dieses Gefühl immer mehr und so wurden für mich aus einigen Kollegen inzwischen auch enge Freunde. Selbst nach nun über 13 Jahren kann ich sagen, dass ich damals mit der Zusage bei der INTER exakt die richtige Wahl getroffen habe.

Über die gesamte Zeit hinweg und in meinen verschiedenen Stationen und Aufgaben als Sachbearbeiter im kundennahen Servicebereich durfte ich viele tolle Erfahrungen sammeln. So habe ich insbesondere erlebt, wie man in Zusammenarbeit mit seiner Gruppe ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln kann. Eine Grundlage, die uns treibt und unterstützt, weitere Ziele zu erreichen.

Mittlerweile bin ich Leiter einer Gruppe im Bereich Zentrales Service Management – des Bereichs, in den ich nach der Ausbildung übernommen wurde. Ich durfte den Schritt vom Mitarbeiter zur Führungskraft gehen, unterstützt durch das Führungskräfteprogramm der INTER und getragen von meinen direkten Kollegen in meinem Team. Denn diese zeigen mir tagtäglich, dass sie mir das entgegengebrachte Vertrauen zurückgeben und wir gemeinsam unsere Kunden zufrieden stellen wollen.

Die Herausforderung, den Mitarbeitern das Verständnis zu vermitteln, dass sie einen immens wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens leisten sowie ihnen einen Arbeitsplatz zu bieten, bei dem sie sich auf die Arbeit, den Kundenkontakt aber auch auf ihre Kollegen freuen können, ist hierbei stets mein persönlicher Antrieb und meine Motivation.

Jenseits der Arbeit ist der Teamgedanke für mich genauso wichtig und wertvoll. Als langjähriger  Mannschaftssportler freute es mich daher umso mehr, dass es bei der INTER auch eine Fußball-Betriebssportmannschaft gibt. Und wir sind sogar seit einigen Jahren auch in diversen Turnieren und Ligaspielen aktiv. In diesen und natürlich den wöchentlichen Trainings lernt man seine Kollegen nochmal anders kennen und spürt auch dort ein starkes "Wir"-Gefühl.

Dass dieser Sport durch unseren Arbeitgeber auch stark gefördert wird – sei es mit Trikots, Trainingsequipment oder der finanziellen Beteiligung zur Teilnahme an verschiedenen Events – ist definitiv nicht selbstverständlich und für mich ein weiterer Beleg dafür, vor vielen Jahren mit der INTER die richtige Wahl getroffen zu haben.

Das Fußballteam der INTER
Teilnahme am Turnier der Betriebs-Sport-Mannschaften