Seit über 100 Jahren
0621 427 – 427
Krankenhaustagegeldversicherung

Krankenhaustagegeldversicherung

Finanzielle Sicherheit bei Krankenhausaufenthalten

  • Ab dem 1. Tag im Krankenhaus
  • Zeitlich unbegrenzt
Angebot anfordern

Mehrkosten im Krankenhaus absichern

Wer wegen Krankheit oder Unfall einige Zeit im Krankenhaus liegt, merkt schnell, wie viele zusätzliche Kosten es gibt. Telefongespräche, Kosten für Kinderbetreuung und Haushaltshilfe - alles Kosten, die Ihnen zusätzlich Bauchschmerzen bereiten. Jeder Tag mehr bereitet zusätzlich Bauschmerzen und steht einer entspannten Genesung im Weg.

Hier springt die Krankenhaustagegeldversicherung der INTER ein:

Für jeden Tag im Krankenhaus wird ein vorher vereinbartes Tagegeld ausbezahlt. Damit Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können  - Ihre Gesundheit.

Frei wählbare Tagegeldhöhe

Das Krankenhaustagegeld erhalten Sie von Beginn bis Ende Ihres stationären Krankenhausaufenthalts, einschließlich der Aufnahme- und Entlassungstage. Wie Sie es verwenden, liegt ganz bei Ihnen.

Die Krankenhaustagegeldversicherung ist unabhängig von Ihrem Einkommen. Die Beiträge richten sich danach, wie hoch das Krankenhaustagegeld im Falle eines Krankenhausaufenthalts sein soll. Somit können Sie es flexibel auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Das leistet das Krankenhaustagegeld der INTER für Sie

  • Tagegeld in der vereinbarten Höhe (1 € - 100 €) für jeden Tag eines medizinisch notwendigen Krankenhausaufenthalts
  • Leistungsbeginn ab dem 1.Tag einer vollstationären Behandlung
  • Dauer: Unbegrenzt für die gesamte Dauer der stationären Behandlung
  • Kur- und Sanatoriumsbehandlung oder Reha-Maßnahme: Bis 25% des versicherten Krankenhaustagegeldes pro Tag bis zur Dauer von 28 Tagen, wenn ein mindestens 20-tägiger Krankenhausaufenthalt vorangegangen ist und dieser nicht länger als 3 Monate zurückliegt

Gut zu wissen

Die Krankenhaustagegeldversicherung darf nicht mit einer Krankenhauszusatzversicherung verwechselt werden. Die Krankenhauszusatzversicherung bietet Ihnen einen erweiterten Leistungsumfang bezüglich der Unterbringung im Ein- bzw. Zweibettzimmer sowie freie Krankenhaus- und Arztwahl.

Die häufigsten Fragen zur Krankenhaustagegeldversicherung der INTER

Krankentagegeld und Krankenhaustagegeld - Was ist der Unterschied?

Krankentagegeld erhalten Sie, wenn Sie wegen Krankheit Ihren Beruf nicht ausüben können. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich im Krankenhaus oder daheim auskurieren. Das Krankenhaustagegeld hingegen wird für jeden Tag, in dem Sie sich im Krankenhaus befinden, bezahlt.

Sie erhalten das Krankenhaustagegeld ab dem ersten Tag Ihres Krankenhausaufenthalts bis zu Ihrer Entlassung.

Ja, das Krankenhaustagegeld ist nicht zweckgebunden. Das heißt, Sie können es verwenden, wie Sie möchten.

Das könnte Sie auch noch interessieren
Junge Frau mit Wollmütze und dicker Jacke wandert

Auslandsreisekrankenversicherung

Sorgenfrei im Ausland.
Mit weltweitem Schutz für bis zu 56 Tage.

Ältere Dame spricht mit Ihrem Arzt

Krankenhauszusatzversicherung

Von Chefarztbehandlung bis Einbettzimmer. Wir machen Ihren Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich.