Seit über 100 Jahren
0621 427 – 427

Elektronikversicherung

 Ihr Schutz gegen elektronische Ausfälle

  • Für elektronische Geräte und Anlagen, Bürotechnik, EDV und vieles mehr
  • Inklusive Wiederherstellung der Daten Ihrer Betriebssysteme
  • Immer aktuell mit der Leistungs-Upgrade-Garantie
Angebot anfordern

Für elektronische Ausfälle ohne finanzielle Ausfälle

Können Sie ohne elektronische Geräte und Anlagen in Ihrem Unternehmen arbeiten? Wahrscheinlich sind alleine schon Telefonanlagen, Computer, Server und Netzwerke für den laufenden Geschäftsbetrieb unverzichtbar. Ganz zu schweigen von speziellen Geräten, die Sie für Ihre Arbeit benötigen.

Die Elektronikversicherung der INTER sorgt dafür, dass Ausfälle von Elektronik in Ihrem Geschäft nicht zu finanziellen Ausfällen führen.

Diese Schäden begleicht die Elektronikversicherung der INTER

  • Teilschäden
    Wenn elektronische Anlagen oder Geräte nur teilweise beschädigt sind, kommen wir für die Kosten zur Wiederherstellung auf.
  • Totalschäden
    Ist die elektronische Anlage oder das Gerät komplett zerstört, tragen wir die Kosten für die Wiederbeschaffung.
  • Kosten
    Darüber hinaus erstatten wir Kosten, die der Ausfall Ihrer Elektronik mit sich bringt. Hierzu zählen Wiederherstellungskosten für Daten des Betriebssystems, Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten oder Aufräum- und Entsorgungskosten.

Die Leistungen der Elektronikversicherung der INTER im Überblick

Exklusiv Premium

Diebstahl

Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter

Überspannung, Induktion und Kurzschluss

Wasser, Feuchtigkeit sowie Überschwemmung

Vorsatz Dritter, Sabotage und Vandalismus

Stoß-, Fall- oder Sturzschäden

Vorsorgeversicherung

25% der Versicherungssumme

50% der Versicherungssumme

Mobil eingesetzte Anlagen und Geräte außerhalb des Betriebes

europaweit

25% der Versicherungssumme

weltweit

50% der Versicherungssumme

Keine Restwertanrechnung im Schadenfall

Mehrkosten durch Technologiefortschritt

Leistungs-Upgrade-Garantie

Diebstahl

Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter

Überspannung, Induktion und Kurzschluss

Wasser, Feuchtigkeit sowie Überschwemmung

Vorsatz Dritter, Sabotage und Vandalismus

Stoß-, Fall- oder Sturzschäden

Vorsorgeversicherung

25% der Versicherungssumme

Mobil eingesetzte Anlagen und Geräte außerhalb des Betriebes

europaweit

25% der Versicherungssumme

Keine Restwertanrechnung im Schadenfall

Mehrkosten durch Technologiefortschritt

Leistungs-Upgrade-Garantie

Diebstahl

Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter

Überspannung, Induktion und Kurzschluss

Wasser, Feuchtigkeit sowie Überschwemmung

Vorsatz Dritter, Sabotage und Vandalismus

Stoß-, Fall- oder Sturzschäden

Vorsorgeversicherung

50% der Versicherungssumme

Mobil eingesetzte Anlagen und Geräte außerhalb des Betriebes

weltweit

50% der Versicherungssumme

Keine Restwertanrechnung im Schadenfall

Mehrkosten durch Technologiefortschritt

Leistungs-Upgrade-Garantie

Gut zu wissen

Prämie sparen mit höherer Selbstbeteiligung
Je nach Versicherungssumme beträgt die Selbstbeteiligung 150, 200, 250 oder 500 Euro. Verdoppeln Sie die Selbstbeteiligung, können Sie 10% Ihrer Jahresprämie sparen. Lassen Sie es sich von Ihrem Betreuer doch einfach mal durchrechnen.

Mehrkostenversicherung
Während Ihre Elektronik defekt ist, soll Ihr Unternehmen natürlich nicht still stehen.
Unsere Mehrkostenversicherung springt ein, wenn Sie sich Ersatz mieten oder Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, damit Ihr Geschäftsbetrieb weiter gehen kann.

Unterbrechungsversicherung
In der Zeit in der Ihre Elektronik defekt ist, können Sie nicht arbeiten und damit auch kein Geld verdienen. Die Betriebsunterbrechungsversicherung erstattet Ihnen Ihren entgangenen Gewinn und kommt für die fortlaufenden Kosten auf.

Die häufigsten Fragen zur Elektronikversicherung der INTER

Welche Geräte und Anlagen können versichert werden?

Versichert werden können unter anderem die Büroelektronik (beispielsweise Scanner oder Kopierer), die Kommunikationstechnik, die EDV-Technik, Notebooks, Tablets, Smartphones, mobile und stationäre Funktechnik, Kassensysteme, Mess-, Prüf- und Regeltechnik, Fotosatz- und Reprotechnik, Bild- und Tontechnik oder Medizintechnik. 

Eine Inhaltsversicherung schützt gegen die Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm. Dieser Schutz ist für Ihre Elektronik oft aber nicht ausreichend. Viele Schäden sind auf Ursachen zurückzuführen, die nur eine Elektronikversicherung deckt. Hierzu zählen zum Beispiel Überspannung oder Kurzschluss, Fahrlässigkeit, unsachgemäße Handhabung oder das Abhandenkommen nicht nur durch Einbruchdiebstahl, sondern auch durch einfachen Diebstahl. 

Neben den klassischen Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm erstreckt sich der Versicherungsschutz insbesondere auch auf einfachen Diebstahl, Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit und Fahrlässigkeit, Überspannung, Induktion und Kurzschluss, Wasser, Feuchtigkeit sowie Überschwemmung, Vorsatz Dritter, Sabotage und Vandalismus, höhere Gewalt (z.B. Naturkatastrophen) Konstruktions-, Material- und Ausführungsfehler, Stoß-, Fall- oder Sturzschäden, Transportunfall.

Das könnte Sie auch interessieren

Betriebshaftpflichtversicherung

Finanzielle Schutz für Ihr Unternehmen.
Bei Schadeneratzansprüchen durch Dritte. 

Maschinenversicherung

Keine Kosten durch Schäden an Ihren Maschinen. 
Für stationäre Anlagen und transportable Geräte.