Seit über 100 Jahren
Rückenfit Challenge
21.02.2023

Die INTER Rückenfit Challenge

Rückenschmerzen sind ein Problem, das viele Menschen beeinträchtigt. Die zunehmende Verbreitung des Home-Office führt zu vermehrten Beschwerden. Dies liegt unter anderem daran, dass Mitarbeiter in den eigenen vier Wänden nicht die richtigen Möbel nutzen oder mit dem Laptop auf den Knien auf der Couch "lümmeln", statt aufrecht am Tisch zu arbeiten.

Eine falsche Sitzhaltung: Der häufigste Grund für Rückenschmerzen

Sitzt man vorn über gebeugt vor dem Bildschirm, kann dies zu Verspannungen und Schmerzen im Nacken- bzw. Rückenbereich führen. Da in gebeugter Haltung teilweise mehrere "g" auf die Wirbelsäule einwirken, kann man ihr nicht verdenken, dass es zu Schmerzen oder Verspannungen kommt.

Eine gute Sitzhaltung ist sehr wichtig, um die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Position zu halten und die Belastung auf die Muskeln und Gelenke zu verringern. Ein ergonomischer Stuhl und eine angepasste Tischhöhe helfen dabei.

Langes Sitzen ist problematisch

Ein weiteres Problem ist die mangelnde Bewegung. Wenn man den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, bewegt man sich zu wenig und die Muskeln und Gelenke werden nicht ausreichend durchblutet.

Um Rückenschmerzen vorzubeugen, sind regelmäßige Pausen und Bewegung sehr wichtig. Einfache Übungen wie Dehnungen oder das Stehen und Gehen für ein paar Minuten helfen, die Durchblutung zu verbessern und Verspannungen zu lösen.

Nicht so schnell zur Tablette greifen

Wenn man schon Rückenschmerzen hat, ist der Griff zum Schmerzmittel schnell getan. Oft ist das aber der Beginn einer regelrechten Spirale und führt zu noch mehr oder anderen Beschwerden. Ab einem Punkt, sollten Sie den Arzt oder Physiotherapeuten besuchen, damit dieser der Ursache der Schmerzen auf den Grund gehen und gezielt behandeln kann. In manchen Fällen bringt auch eine ergotherapeutische Behandlung Besserung.

Die INTER Rückenfit Challenge

Wenn Sie Ihre Rückenmuskulatur gezielt stärken und auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt trainieren möchten, empfehle ich Ihnen die 'Rücken Fit Challenge' - ein online Training, das mit einem Selbsttest mit 7 Übungen beginnt und anschließend einen 6-wöchigen individuellen Trainingsplan erstellt.

Die Rücken Fit Challenge ist auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt und kann problemlos von Zuhause aus durchgeführt werden. 

Wie funktioniert das?

Nachdem Sie einen einfachen Selbsttest durchgeführt haben, wird Ihnen ein personalisierter Trainingsplan erstellt. Dieser ist speziell auf Ihre Fähigkeiten und Ziele ausgelegt. Eine exemplarische Übung des Selbsttests ist bspw. das Zusammenführen der Hände hinter dem Rücken. 

Diese Übung testet Ihre Beweglichkeit und Ihre Fähigkeit, die Schultern zu beugen. 

Haben Sie dabei Schwierigkeiten, gilt dies als Hinweis, an Ihrer Beweglichkeit im Schulterbereich zu arbeiten.

Welche weiteren Inhalte gibt es?

Das Programm bietet dazu eine große Auswahl an Trainingsvideos, die leichtere und schwerere Varianten der Übungen enthalten. Dies ermöglicht es Ihnen, das Training an Ihre Fähigkeiten anzupassen und sich Stück für Stück zu verbessern. Ein Training dauert im Durchschnitt ca. 40 Minuten.

Neben den Trainingsvideos gibt es wertvolle Tipps und Tricks, die helfen, eine gesunde Haltung im Alltag beizubehalten und Rückenbeschwerden vorzubeugen. Dazu gehören unter anderem:

  • Faszientraining,
  • Übungen gegen akute Schmerzen und
  • Tipps zu einer gesunden Ernährung

Was kostet mich die Teilnahme?

Ein weiterer Vorteil des Programms ist die Kostenerstattung der INTER. Wenn Sie mindestens 2x pro Woche an dem Training teilnehmen, erstattet die INTER bis zu 100% der Kosten. Zusätzlich erhalten Sie ein Sport-Tec Akupressur-Set.

Das Sport-Tec Akupressur-Set zeichnet sich durch seine einfache und zuverlässige Handhabung aus. Die passende Ergänzung zur Challenge!

Passend zum Thema

Blutspendetag
14.06.2023

Blut und Plasma: Jede Spende zählt!

Blutkonserven sind ein knappes Gut.

Knochenschwamm Osteoporose
14.03.2023

Ostoporose: So halten Sie die Knochen gesund

Gesunde Verhaltensweisen und ein gesunder Lebensstil.

Ratgeber Parkinson
24.08.2021

Leben mit Parkinson

Was das bedeutet und wie man heute behandelt erfahren Sie hier.

Diese Themen könnten Sie interessieren: